Naturparkzentrum Teufelsschlucht


Naturpark Südeifel Wanderweg 54

Teufelsschlucht - Prümtal - Hälbach - Ernzen

Länge: 8,1 km | Dauer: 3 Stunden | Schwierigkeitsgrad: mittel

Der Rundweg verbindet das beeindruckende Naturpanorama am Ostrand des Ferschweiler Plateaus mit einem Eindruck vom dörflichen Leben der Südeifel. Die Route führt oberhalb der Teufelsschlucht in weitem Bogen hinunter ins Tal der Prüm, dann entlang des Hälbach wieder auf die Hochfläche und durch das Dorf Ernzen.

Als Startort emfiehlt sich der Wanderparkplatz am Naturparkzentrum Teufelsschlucht. Dort bietet sich auch eine Einkehrmöglichkeit im Bistro des Besucherzentrums, an dem der Weg unmittelbar vorbeiführt. Die Route gehört insgesamt zu den mittelschweren Touren; die Teilstrecke über die Felsenpfade und ins Prümtal ist durch den Höhenunterschied von ca. 170 Metern zwischen Plateau und Tal anstrengender, aber sicher auch der schönste Abschnitt des Weges.

  • Karte, Höhenprofil, Wegbeschreibung und weitere Details finden Sie beim Klick auf den AlpRegio-Link rechts. Sie gelangen damit ins Tourenportal Südeifel von AlpRegio. Dort können Sie sich die Route auch ausdrucken. Das Markierungszeichen des Rundweges sehen Sie unten.  



Der Hälbach

Diese Route gehört zu den neuen Wanderwegen der Gemeinden im Naturpark Südeifel. Sie sind mit roten Nummern und dem Logo des Naturparks markiert:




Leserkommentare zu dieser Seite
Eigenen Kommentar verfassen



ALPregio
  • Naturpark Südeifel Wanderweg 54 im System von ALPregio
    Seite aufrufen

Ansprechpartner
Foto: Frau Gaby Scheiblauer Frau Gaby Scheiblauer
Naturparkzentrum Teufelsschlucht
Tel. +49 (0) 65 25 / 93 39 3-16
E-Mail senden

Downloads
  • Broschüre WANDERN IM NATURPARK SÜDEIFEL (922,62 KB)
    Datei laden

Weitere Infos



Navigation 2